UWG stellte Kandidatenlisten einstimmig auf!

UWG stellte Kandidatenlisten einstimmig auf!

26. Mai 2021 Aus Von UWG

48% Frauenanteil bei den Kandidaten für die Kommunalwahl


Mit großer Vorfreude stimmten sich die Mitglieder der Unabhängigen Wählergemeinschaft Wilhelmshaven
(UWG) auf die Kommunalwahl am 12. September ein. In der gut besuchten und unter den geltenden
Coronavorschriften durchgeführten Sitzung begrüßte UWG-Vorsitzender Frank Uwe Walpurgis die Mitglieder
und erläuterte die Regularien, die vom Gesetz vorgesehen sind und die das hiesige Wahlamt hervorragend
vorbereitet hatte.
Nach der erforderlichen Wahl der zu benennenden Personen für den weiteren Fortlauf bis zur Wahl wurde
über die Vorschlagslisten diskutiert. Mitglieder der UWG aus allen vier Wahlbereichen stellten sich der
Versammlung vor und einigten sich bei der Besetzung der einzelnen Listenplätze, so dass
Kampfabstimmungen um einzelne Positionen nicht notwendig waren. Am Ende der Diskussion um die
Aufstellung musste gemäß den Vorschriften geheim abgestimmt werden; die Auszählung erbrachte ein
einstimmiges Ergebnis! Somit geht die UWG mit 48 Kandidaten ins Rennen, von denen 23 weiblich sind, was
einem Anteil von rund 48% entspricht. In allen vier Wahlbereichen sind unter den ersten vier Plätzen jeweils
zwei Frauen und zwei Männer gesetzt.
Die UWG-Fraktion im Rat sowie der Vorstand der Wählergemeinschaft freuten sich, dass in diesem Jahr trotz
der Coronapandemie und Abwerbungsversuchen sehr viele neue Mitglieder, insbesondere Frauen, den Weg
zur UWG gefunden haben und sich mittlerweile mit Freude engagieren. Ratsmitglied Horst Walzner und Kai
Rack, stv. Vorsitzender der UWG, ermunterten die Anwesenden, Inhalte zum Wahlprogramm sowie weitere
Ideen beizutragen. Das Programm bzw. die Kernaussagen zur Wahl werden von den Mitgliedern im OnlineVerfahren beschlossen. Die Kandidatenliste für den Ortsrat wird Anfang Juni von den dort wohnenden UWGMitgliedern beschlossen. Frank Uwe Walpurgis dankte zum Abschluss den erschienenen Mitgliedern für die
sehr harmonische Sitzung, deren Engagement sowie die Bereitschaft zur Mitarbeit und Kandidatur. Er verwies
darauf, dass die Kandidierenden ein Spiegelbild der Bevölkerung Wilhelmshavens sind und sich alle mit
Freude für eine weltoffene, soziale und gerechte Stadt ohne Vorurteile und Benachteiligungen einsetzen:
“Politik von Mensch zu Mensch” – so wie es immer gewünscht werde; mit Blick auf das, was im Sinne der
Menschen hier verbessert werden kann.

Wahlbereich Nord
Kai Rack
Elke Gozdzik
Maico Adler
Betina Zanter
Dominique Burczyk
Meike Walpurgis
Walter Wohlgezogen
Claudia Abs
Rainer Naminowski
Petra Burczyk-Hoffmann
Gerhard Ehling
Sieglinde Rother

Wahlbereich West
Horst Dieter Walzner
Katrin Sternagel
Wolfgang May
Stefanie Wolken
Wilhelm Hehl
Nicole Haukenfrerichs
Bert Hendrik Holmer
Kristin Herrlau
Manuela Schlüter
Peter Schweichel
Wilma Wenneker
Ulrike Köhler

Wahlbereich Ost
Frank Uwe Walpurgis
Sabrina Sedlmayr
Markus Kiehling
Nathalie Wilken
Jörg Kutscher
Mark Osterloh
Ursula McNeill
Ali Tarar Khan
Erika Jandrix
Reinhard Dierken
Sylke Looschen
Klaus-Dieter Krüger

Wahlbereich Süd
Frauke Lohmann-Herrnberger
Uwe Liske
Nicole Gerdes
Mario Brückner
Ilona von Schöning
Bekir Kaya
Sven Bredenkamp
Gabi Fillmann-Fein
Jens Sedlmayr
Wolfgang Ulfers
Carola Achberger
Martin Zopfs