Mit neuem Schwung ins neue Jahr

17. Dezember 2017 Aus Von Kay

Vorstandswahlen bei der UWG Wilhelmshaven

Harmonisch und zuversichtlich für die anstehenden Herausforderungen verlief die Mitgliederversammlung der Unabhängigen Wählergemeinschaft Wilhelmshaven (UWG WHV). Bedingt durch den plötzlichen Rückzug der ehemaligen Vorsitzenden wurde die ohnehin anstehende Vorstandsneuwahl vorgezogen.

Nach den Berichten des Vorstandes, den Renate Klein als stellvertretende Vorsitzende sowie Frank Uwe Walpurgis, Horst Walzner (beide UWG-Ratsfraktion) und Eric Janßen (Ortsrat Sengwarden) den Anwesenden gaben, wurde der langjährige Schatzmeister Walther Schäfer mit einem Präsent geehrt. Schäfer hat den Vorsitz in einem großen Sozialverband übertragen bekommen und wird sich zukünftig dieser neuen Aufgabe widmen. In der Aussprache zu den Berichten wurde engagiert diskutiert; viele aktuelle Themen aus dem politischen Leben Wilhelmshavens wurden besprochen.

Nach der Entlastung des alten Vorstandes standen Neuwahlen an. Uwe Schütte, der bereits bis zum Herbst 2016 Vorsitzender war, wurde auf Vorschlag der Versammlung zum Vorsitzenden gewählt. Als Stellvertreter stehen ihm Renate Klein sowie Horst Erbe zur Seite. Die Finanzen liegen in den Händen von Anja und Roger Jung; um die Schriftführung kümmert sich wie bisher Meike Walpurgis.

Als Beisitzer ergänzen Carola Achberger (Senioren), Markus Kiehling (Verkehrswege, Radwege, Infrastruktur) und Ali Tarar Khan (Menschen mit Migrationshintergrund) den Vorstand. Ihm gehören ebenfalls die Mandatsträger Frank Uwe Walpurgis (Fraktionsvorsitzender im Rat; zusätzlich UWG-Pressesprecher), Horst Walzner und Eric Janßen an.

Am 21.12.2017 wird eine Delegation der UWG wie in jedem Jahr der Notaufnahme des Klinikums einen Besuch abstatten und ein weihnachtliches Präsent überreichen. Ebenso wird das Tierheim in der Ladestraße mit einer Futterspende bedacht werden. Am 27.1.2018 findet das traditionelle Besenwerfen mit anschließendem Grünkohlessen statt, zu dem Gäste herzlich willkommen sind.